Kliniken & Zentren
Patienten & Besucher
Aktuelles und Veranstaltungen
Ihre Ansprechpartner
Ihr Klinikaufenthalt
Med. Sonderbereiche
Krankenpflege
Seelsorge & Soziale Dienste
Anfahrt
Medien
Jobs & Karriere
Ärzte & Zuweiser

Mehr zu chronischen Wunden

Chronische Wunden entstehen in über 80 Prozent der Fälle aus einer Gefäßerkrankung. 

 

Nach der Diagnostik wird gezielt therapiert, z. B. in Form einer operativen Sanierung des Krampfaderleidens oder der Wiederherstellung der arteriellen Durchblutung. 

 

Anschließend erfolgt die modifizierte Wundtherapie. Diese besteht in einer sogenannten Wundkonditionierung, z. B. einer Niederdruckwundtherapie oder einer biochirurgischen Therapie (Madentherapie), die häufig durch eine Hauttransplantation abgeschlossen wird.