Kliniken & Zentren
Patienten & Besucher
Aktuelles und Veranstaltungen
Ihre Ansprechpartner
Ihr Klinikaufenthalt
Med. Sonderbereiche
Krankenpflege
Seelsorge & Soziale Dienste
Anfahrt
Medien
Jobs & Karriere
Ärzte & Zuweiser

Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie, plastische Operationen

  

Sprechstunden / Kontakt: 

Allgemeine Sprechstunde

Ohne Voranmeldung 

Montag bis Freitag 08:00 - 11:00 Uhr


Vergabe von OP-Terminen
 

Tel.: (0681) 406-1470

 

Befundanforderung: 

Tel.: (0681) 406-1402

Privat Sprechstunde / OP-Termine Wahlleistung

Nach vorheriger Terminvereinbarung

Sekretariat: Heike Kessler 

Tel.: (0681) 406-1401

Bitte Beachten Sie! 

Für Ihre ärztliche Behandlung benötigen wir eine Überweisung vom Hals-Nasen-Ohren-Facharzt.

 

Aufgrund der mitunter großen Patientenzahl kann es immer wieder zu längeren Wartezeiten kommen, bringen Sie daher Zeit und z. B. Lektüre mit.

 

In unserer Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie, plastische Operationen behandeln wir Erkrankungen des Hals-, Nasen- und Ohrenbereiches. Dabei führen wir sowohl kleinere Eingriffe durch, sind aber auch auf Tumorchirurgie spezialisiert. Unsere Klinik gliedert sich in eine Ambulanz, eine Kinder-, zwei Erwachsenenstationen sowie unsere Station für ambulantes Operieren.

 

In unseren wöchentlichen Sprechstunden erarbeiten wir im Vorfeld der stationären oder ambulanten Behandlung zusammen mit dem niedergelassenen Hals-Nasen-Ohren-Arzt eine auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Behandlung.

 

Im Bedarfsfall werden Sie auf unserer Intensivstation optimal versorgt.

 

Darüber hinaus gewährleisten wir eine Notfallversorgung bei allen akuten Erkrankungen im 24-Stunden-Dienst.

 

Ein besonderes Anliegen ist uns die ärztliche Weiterbildung

13.07.2017: SR-Thementag "von laut bis Lärm"

Wie hört der Mensch? Was ist Lärm? Und wieso kann Lärm krank machen? Diesen Fragen ist der Saarländische Rundfunk am Donnerstag, 13. Juli, nachgehen.
Innenohrmodell

Der "Aktuelle Bericht" zeigt mit einem Beispiel aus dem CaritasKlinikum Saarbrücken "wie Lärm krank machen kann" und im Studiogespräch beantwortet die leitende Oberärztin Jeannette Lehmann Fragen rund ums Hören.

 

Link zur SR-Mediathek "Aktueller Bericht vom 13.07.2017"

Beitrag: Wie Lärm krank machen kann. 

http://sr-mediathek.sr-online.de/index.php?seite=7&id=52338&startvid=3

 

 

 

 

Prof. Dr. med. Klaus Bumm im SR-Interview: 

Unsere Ohren können einiges aushalten, sagt der HNO-Chefarzt Prof. Klaus Bumm – zumindest mehr, als besorgte Eltern vielleicht denken. Trotzdem: Wer unterwegs viel mit Kopfhörern Musik hört, sollte ein paar Dinge wissen. 

 

 

Link zum kompletten SR-Interview "Das Ohr stirbt nicht von einer Sekunde auf die nächste“

Stefan Eising im Gespräch mit Prof. Dr. med.  Klaus Bumm, Chefarzt der HNO-Klinik. 

http://www.sr.de/sr/home/ratgeber/laerm_hno_kopfhoerer100.html