01.07.2020

Neuer Sektionsleiter der Pneumologie im CaritasKlinikum Saarbrücken St. Theresia

Dr. Constantin Marcu folgt auf Dr. Günter Kirsch, der nach 22 Jahren leitender Tätigkeit in den Ruhestand verabschiedet wird.
Oberarzt Dr. med. Constantin Marcu
Oberarzt Dr. med. Constantin Marcu

Es ist ein kleiner Generationenwechsel in der Pneumologie. Die Sektion, die der Klinik für Kardiologie, Angiologie und Pneumologie unter der Leitung von Chefarzt Professor Dr. med. Michael Kindermann zugehörig ist, wird ab Juli von Dr. Constantin Marcu geleitet.


Der erfahrene Mediziner ist bereits seit 2012 als Oberarzt und stellvertretender Sektionsleiter der Pneumologie des CaritasKlinikums Saarbrücken St. Theresia tätig.


Ein Herzstück seiner pneumologischen Arbeit sind die speziellen Lungenspiegelungen (Ultraschall-Bronchoskopien). Mithilfe eines speziellen Bronchoskopes, in dem eine Ultraschallsonde integriert ist, werden die Atemwege mit kleinen biegsamen Endoskopen gespiegelt, aufgespürt, Gewebeproben entnommen und zugleich beurteilt. Tumoren und Fremdkörper können abgetragen werden.


Einen weiteren Schwerpunkt seiner Arbeit bilden Brustkorbspiegelungen (Thorakoskopien). Mit dieser Methode kann in die Brusthöhle gesehen und das Brustfell beurteilt werden. „In unserer pneumologischen Abteilung werden alle Krankheiten der Bronchien, der Lunge, des Rippenfells und der Thoraxwand diagnostiziert und behandelt“, bemerkt Constantin Marcu.


Für den dreifachen Familienvater war es nach dem Ausscheiden seines Vorgängers keine Frage am CaritasKlinikum zu bleiben. „Ich schätze die hiesige professionelle und gut organisierte medizinische Arbeit auf höchstem Niveau“, betont Marcu. „Und besonders reizvoll finde ich im CaritasKlinikum Saarbrücken, dass die Innere Medizin fachlich breit aufgestellt und so gut vernetzt ist. Es existieren Kooperationen mit allen Fachabteilungen und regional niedergelassenen Pneumologen und Hausärzten sowie dem Standort St. Josef Dudweiler.“ Diese enge und schnittstellenübergreifende Vernetzung möchte er auch in Zukunft weiter fördern und ausbauen.


Ebenso wichtig ist ihm die Aufrechterhaltung des hohen Niveaus der Infektiologie in Saarbrücken. „Wir sind in Saarbrücken auf alle Formen von Infektionen spezialisiert. Auch auf die Therapie von Patienten mit multiresistenter Tuberkulose ist die Abteilung vorbereitet. Für mich ist es sehr wichtig, dass all unsere Schwerpunkte für unsere Patienten in der Region Saarbrücken und darüber hinaus weiterentwickelt und aufrechterhalten werden.“

 

Infokasten:
Die Pneumologie ist ein Teilgebiet der Inneren Medizin und beschäftigt sich mit Lungenerkrankungen, wie unter anderem Asthma, akute und chronische Bronchitis, Lungenkrebs, Lungenentzündungen sowie seltene Lungenerkrankungen. Zu Dr. Constantin Marcus Behandlungsmethoden und Therapien zählen unter anderem Bronchoskopien, Endobronchialer Ultraschall (EBUS), Brustkorbspiegelungen, pneumologische Notfallbehandlung und die nichtinvasive Beatmung. Dazu verfügt Dr. Constantin Marcu über ärztliche Weiterbildungsbefugnisse in den Bereichen der Pneumologie und der Innere Medizin.

Weitere Informationen zur Sektion Pneumologie der Klinik für Kardiologie, Angiologie und Pneumologie finden Sie unter: https://www.caritasklinikum.de/kliniken-zentren/st.-theresia/pneumologie

CaritasKlinikum Saarbrücken St. Theresia Rheinstraße 2, D-66113 Saarbrücken (0681) 406-0 info@caritasklinikum.de
CaritasKlinikum Saarbrücken St. Josef Dudweiler Klosterstraße 14, D-66125 Saarbrücken-Dudweiler (06897) 799-0 info@caritasklinikum.de

UNSERE SOZIALEN MEDIEN