Kliniken & Zentren
Patienten & Besucher
Jobs & Karriere
Ärzte & Zuweiser

Anmerkungen zur Entwicklung:

Von ehemaligen Hausgeistlichen, Herr Pfarrer Alois Welter, wurde 1998 die Idee, das kleine Harmonium der Kapelle gegen eine „normale“ Orgel auszutauschen, an das Direktorium des Krankenhauses herangetragen. Die Vorstellung, unseren Patienten neben der medizinischen und der pflegerischen Versorgung sowie der seelsorgerlichen Betreuung ein weiteres Angebot auf dem Wege zum Gesundwerden unterbreiten zu können, fand Anklang, so dass 1999 der „Orgelförderverein des CaritasKlinikums Saarbrücken, St. Theresia“ gegründet wurde. Die weiteren Aktivitäten dieses neu gegründeten Vereins konzentrierten sich dann in verschiedene Richtungen. 

 

Zum einen mussten die notwendigen Finanzmittel für die Instrumentenbeschaffung eingeworben werden, zum zweiten sollte sich der Standort der Orgel in der Kapelle – es war klar, dass eine richtige Orgel nicht auf der kleinen Empore stehen konnte wie das Harmonium – in den Kapellenraum einfügen und die Harmonie von Raum, Akustik und Architektur nicht durcheinanderbringen. 

 

Zum dritten wurden von einigen Orgelbaufirmen (sowohl aus dem Saarland als auch aus den angrenzenden Bundesländern) Angebote für eine dem Raum angepasste Orgel eingeholt. Der Vorstand traf sich regelmäßig, um die Fortschritte der einzelnen Aktionen vorzustellen, zu diskutieren und evtl. alternative Wege zu gehen. 

 

Das Werben von Mitgliedern war schwierig, da der Förderverein ja noch nicht mit Orgelmusik „locken“ konnte. Deswegen wurde anfänglich mit finanzieller Unterstützung durch die Klinikleitung ein neues Klavier gekauft, so dass die ersten Benefizkonzerte veranstaltet werden konnten.


Nach 2-3 Jahren wurde immer klarer, dass ein Orgelneubau bei dem registrierten Spendenaufkommen nicht zu realisieren sei. Der Vorstand hat sich deswegen nach restaurierten Orgeln umgesehen. Dank der aktiven Suche von Basilika-Kantor Bernhard Leonardy wurde eine historische Orgel von C. H. Walker aus London, die nach der Restaurierung durch den Niederländischen Orgelbaumeister van den Heuvel über das Internet zum Verkauf angeboten wurde, erworben.  

 

Die Beschaffung dieses Instrumentes lag im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten des Fördervereins, der sich mittlerweile in „Förderverein Orgelrast e.V.“ umbenannt hatte.   

Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung
Datenschutzeinstellungen
  • Cookies

    Cookies

    Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen.

  • Technisch notwendige Cookies

    Technisch notwendige Cookies

    Diese Cookies sind notwendig, um die Grundfunktionen der Internetseite zu gewährleisten und können nicht deaktiviert werden. Üblicherweise werden sie als Antwort auf bestimmte Aktionen des Anwenders aktiviert, wie z. B. ein Login oder das Speichern der Datenschutzeinstellungen. Wenn Sie auch diese Cookies nicht wünschen, dann können Sie als Anwender grundsätzlich alle Cookies für diese Domain in den Browsereinstellungen unterbinden. Eine fehlerfreie Funktionalität dieser Internetseite kann dann aber nicht gewährleistet werden.

    Verwendete Cookies:

  • Analytische Cookies

    Analytische Cookies

    Diese Cookies werden für statistische Erhebungen eingesetzt und ermöglichen u. A. die Besucher dieser Seite und Seitenaufrufe zu zählen sowie die Herkunft der Seitenbesuche auszuwerten. Mit den Cookies sind wir in der Lage zu bestimmen, welche Inhalte unseren Besuchern am meisten gefallen und wie sie sich auf unserer Internetpräsenz bewegen.

    Verwendete Cookies:

  • Funktionscookies

    Funktionscookies

    Diese Cookies ermöglichen eine bessere Funktionalität und eine Anpassung an Userpräferenzen z. B. für abgespielte Videos. Diese Cookies werden von externen Dienstleistern gespeichert. Die Deaktivierung dieser Cookies kann ausgewählte Funktionalitäten beeinflussen.

    Verwendete Cookies: