Kliniken & Zentren
Patienten & Besucher
Jobs & Karriere
Ärzte & Zuweiser

Notfall

Im Notfall kann es lebensentscheidend sein, schnell Hilfe zu rufen und die richtigen Angaben zu machen.
Deshalb gilt immer, wenn es sich um lebensbedrohliche Erkrankungen oder Verletzungen handelt:


Notrufnummern:

 

110

POLIZEI

ohne Vorwahl

112

FEUERWEHR und 
RETTUNGSLEITSTELLE SAARLAND

ohne Vorwahl

 


 

Für die Rettungskräfte ist die genaue Notfallmeldung sehr wichtig.  

 

Bitte beantworten Sie bei Ihrem Anruf zwingend folgende Fragen:

  • Wer ruft an?
  • Was ist passiert?
  • Wo ist der Notfall/Unfall passiert?
  • Wie viele Verletzte oder Betroffene sind zu versorgen?
  • Welche Verletzungen oder Symptome haben die Betroffenen?

 

Wichtig:

Warten Sie immer auf Rückfragen der Rettungsleitstelle! Das Gespräch wird von der Notrufzentrale beendet. Nur so können alle wichtigen Informationen vom Anrufer erfragt und die für die jeweilige Notsituation erforderlichen und geeigneten Rettungsmittel eingesetzt werden.

 

Weitere wichtige Inhalte eines Notrufes:

Genügt ein normaler Krankentransportwagen, wird ein Rettungswagen benötigt oder ist ein Einsatz des Notarztes nötig, je genauer die Meldung lautet, desto präziser kann das richtige Rettungsmittel eingesetzt werden! Besondere Stichworte wie z. B. Bewusstlosigkeit, akuter Brustschmerz, Atemnot oder Herz-Kreislaufstillstand sind für die Beurteilung von Notfallereignissen von großer Bedeutung!

 

Kreißsaal / Geburtshilfe - CaritasKlinikum Saarbrücken St. Theresia

Telefon: 0681 406-1380 

 

Ärztlicher Bereitschaftsdienst - Kassenärztliche Vereinigung Saarland

Einheitliche Rufnummer: 116117

http://www.kvsaarland.de/web/guest/rufnummer-116117 

 

Giftnotrufzentrale des Saarlandes

Telefon: 06841 19240

Adresse: Universitätskliniken 3-7, 66424 Homburg

 

Welche Apotheke hat Notdienst:

http://www.apothekerkammer-saar.de/Notdienst.html