Kliniken & Zentren
Patienten & Besucher
Jobs & Karriere
Ärzte & Zuweiser
29.01.2014 - 01.01.1970 1:00 Uhr

Fortbildung - Endometriose und Uterus myomatosus

Termin: Mittwoch, 29. Januar 2014

Uhrzeit: 17:00 - 20:00 Uhr

 


Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

ich lade Sie herzlich zu unserer 2. Fortbildung „Endometriose und Uterus myomatosus“ in das CaritasKlinikum Saarbrücken St. Theresia ein.

 

Wir haben ein spannendes Programm zusammengestellt, das die aktuellen Entwicklungen in der operativen und medikamentösen Therapie beinhaltet.

 

Wann genügt bei Myompatientinnen die Befundkontrolle, wann ist ein therapeutisches Eingreifen ratsam oder erforderlich?

 

Die konservative und operative Myomtherapie haben eine hohe Bedeutung in der täglichen Praxis.

 

Es freut mich besonders, dass Herr Dr. Holthaus aus Niedersachsen mit seiner langjährigen exzellenten Erfahrung zum Thema „Uterus myomatosus“ referieren wird.

 

Die Endometriose hat eine Prävalenz von ca. 18% und stellt die behandelnden Ärzte immer wieder vor diagnostische und therapeutische Herausforderungen. In den letzten Jahren hat sich das Wissen zum Thema Endometriose erweitert. AGE, DGGG, die Endometriosevereinigung sowie Psychosomatik und Reproduktionsmediziner haben mit der neuen S2k Leitlinie die Therapie der Endometriose standardisiert. Oberarzt Dr. Cetin wird hierzu referieren.

 

Einsatz- und Anwendungszeitpunkt von Maßnahmen der assistierten Reproduktion bei Endometriosepatientinnen werden immer wieder kontrovers diskutiert. Die neue S2k Leitlinie gibt Empfehlungen zum Vorgehen bei Sterilität und Endomtriose. Herr Kollege Dr. Tauchert mit seiner hervorragenden Erfahrung als Reproduktionsmediziner wird die neuen Therapieleitlinien vortragen.

 

Ich und mein Team freuen uns, wenn wir uns zu einem kollegialen Austausch am „Rastpfuhl“ treffen.

 

Herzlich willkommen heißt Sie

Ihr

 

Dr. med. M. Deryal

Chefarzt Frauenklinik

Leiter Brustzentrum Saar Mitte

Standort CaritasKlinikum Saarbrücken

St. Theresia/St. Josef Dudweiler

 


 

Nähere Informationen finden Sie hier.