Kliniken & Zentren
Patienten & Besucher
Jobs & Karriere
Ärzte & Zuweiser
23.09.2015

Mitarbeiter des CaritasKlinikums Saarbrücken gehen vor Ärger in die Luft

Die Belegschaft setzte ein Zeichen und beteiligte sich am bundesweiten Aktionstag der Krankenhäuser.

Die Belegschaft setzte ein Zeichen und beteiligte sich am bundesweiten Aktionstag der Krankenhäuser.

 

Pünktlich um 12:00 Uhr versammelten sich am 23. September 2015 zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des CaritasKlinikums Saarbrücken zur aktiven Mittagspause vor dem Haupteingang. Kurze Zeit später sah man 100 grüne Luftballons mit roten Postkarten in die Luft steigen.

 

 

Krankenhaus-Reform? So nicht! lautet der Titel der roten Postkarten.

Diese hatte die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) für die Teilnahme am gemeinsamen Aktionstag, gegen die geplante Krankenhausreform, an alle Mitgliedskrankenhäuser verschickt.

 

Bei den Mitarbeitern und in den Krankenhäusern ist die Stimmung schlecht. Das Personal braucht keine Krankenhausreform, die noch weitere Belastungen mit sich bringt, sondern genau das Gegenteil!

 

Mit der Teilnahme am bundesweiten Aktionstag der Krankenhäuser gegen die geplante Krankenhausreform wird das Ziel verfolgt, der Politik klar zu machen, wo die Probleme liegen und wo wirklich Hilfe benötigt wird.