Kliniken & Zentren
Patienten & Besucher
Jobs & Karriere
Ärzte & Zuweiser
31.03.2015

„Eine reizvolle und interessante Aufgabe“

Professor Michael Clemens leitet ab 1. April die Hämatologie und Onkologie des CaritasKlinikums Saarbrücken

Professor Dr. med. habil. Axel Matzdorff, Chefarzt der Klinik für Hämatologie und Onkologie, verlässt das CaritasKlinikum Saarbrücken. Die Nachfolge wird Professor Dr. med. habil. Michael R. Clemens übernehmen, der zuvor als Chefarzt der Abteilung Innere Medizin I mit Schwerpunkt Hämatologie und Onkologie am Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen in Trier tätig war.

 

Seine medizinische Laufbahn begann Professor Clemens an der Medizinischen Universitätsklinik und Poliklinik Tübingen, wo er von 1981 bis 1995 tätig war – zuletzt als Leitender Oberarzt der Inneren Medizin und stellvertretender Ärztlicher Direktor. Die außerplanmäßige Professur wurde ihm im November 1992 vom Ministerium für Wissenschaft und Forschung des Landes Baden-Württemberg verliehen.


Im Jahr 1996 wechselte er zum Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen, wo er bis 2014 Chefarzt der Klinik für Hämatologie und Onkologie leitete. Seit 2014 leitet er dort die Ambulanz für Privatpatienten und ist als externer Gutachter für den Medizinischen Dienst der Krankenkassen Trier tätig. Professor Clemens ist Mitglied unter anderem der Deutschen Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie, der Deutschen Krebsgesellschaft und der American Association for Cancer Research.


„Wir haben uns ganz bewusst für Professor Clemens entschieden, weil wir mit ihm einen höchst erfolgreichen und berufserfahrenen Onkologen für das CaritasKlinikum Saarbrücken gewinnen konnten“, sagt cts-Geschäftsführer Rafael Lunkenheimer. Gemeinsam werden Professor Clemens und die Chefärzte der beteiligten Abteilungen den mit Professor Matzdorff begonnenen Auf- und Ausbau des onkologischen Tumorzentrums, der durch die aktuelle und bis 2018 geltende Zertifizierung bestärkt wurde, fortführen. „Die Onkologie und das Tumorzentrum am CaritasKlinikum Saarbrücken werden also ihre zentrale Bedeutung behalten. Dort werden wir weiterhin in gewohnter Weise für alle unsere Patientinnen und Patienten da sein“, sagt Geschäftsführer Rafael Lunkenheimer.


„Die Übernahme der Chefarztposition in der Klinik für Hämatologie und Onkologie am vorbildlich aufgestellten CaritasKlinikum Saarbrücken ist für mich eine reizvolle und interessante Aufgabe, der ich mich mit ganzer Kraft widmen werde“, sagt Professor Clemens. „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit den hervorragend qualifizierten ärztlichen Kolleginnen und Kollegen sowie den außerordentlich motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aller Berufsgruppen, die ich in den letzten Wochen bereits kennenlernen konnte.“


Foto: Foto Braitsch, Trier