Kliniken & Zentren
Patienten & Besucher
Jobs & Karriere
Ärzte & Zuweiser

Computertomographie

Computertomographie (Radiologie)

Mit dem neuen und ultramodernen Mehrzeilen-Spiral-Computertomographen BRILLIANCE CT 64 von Philips (64 Detektorreihen, 128 überlappende Schichten) des Instituts für Diagnostische und Interventionelle Radiologie des CaritasKlinikums Saarbrücken St. Theresia werden in kürzester Zeit präzise Schnittbilder des menschlichen Körpers geliefert. Damit können Diagnosen besser und frühzeitiger gestellt werden. Die erforderliche Strahlendosis reduziert sich massiv (bis zu 70%!) durch spezielle Dosisreduktionsprogramme.

 

Der Mehrzeilen-Spiral-Computertomograph kann zahlreiche Aufnahmen simultan erstellen und damit Bilder des Patienten mit einer extrem hohen Geschwindigkeit anfertigen. Lungenembolien und Herzerkrankungen können auf diese Weise zum Beispiel deutlich schneller und besser als bisher nachgewiesen werden. Auch bei der Erkennung von Krebserkrankungen und Knochenbrüchen bedeutet der neue Computertomograph einen Quantensprung. Spezielle Vorteile hat das Spitzengerät in der Diagnostik von Erkrankungen der Herzkranzgefäße (Kardio-CT) und in der Früherkennung von Krebserkrankungen des Darms (virtuelle Koloskopie).

 

Mit dem Mehrzeilen-Spiral-Computertomographen können die gewonnenen Bilder mehrdimensional und farbkodiert dargestellt werden. Auch damit sind zahlreiche Erkrankungen noch genauer und früher diagnostizierbar. Das Computertomographie-Zentrum in der Radiologie des CaritasKlinikums Saarbrücken wurde im Rahmen einer Millioneninvestition komplett neu gestaltet. Die patientenfreundliche Installation mit vielen Holzmöbeln, frischen Farben und angenehmer Beleuchtung beeindruckt schon an sich.

 

Nachfolgend weitere Informationen zum Computertomographen zum Herunterladen: