Kliniken & Zentren
Patienten & Besucher
Jobs & Karriere
Ärzte & Zuweiser

Kaufmann/frau im Gesundheitswesen

Grundlagen der Tätigkeit der Kaufleute im Gesundheitswesen sind fundierte Kenntnisse der Strukturen des Gesundheitswesens. Die Beschaffung erforderlicher Materialien, die Planung des Materialeinsatzes, eine rationelle Bestands- und sachgerechte Lagerhaltung und Entsorgung sind wesentliche Inhalte der Ausbildung. Im betriebswirtschaftlichen Bereich werden die Leistungen kalkuliert und auf der Basis unterschiedlicher Finanzierungsquellen budgetiert. Mit Hilfe der EDV wird die Leistungserfassung durchgeführt, dokumentiert und deren Wirtschaftlichkeit kontrolliert.

 

Kaufleute im Gesundheitswesen steuern die Organisation der Arbeitsabläufe und planen nach den Grundsätzen der Personalbedarfsrechnung den rationellen Personaleinsatz. Sie tragen wesentlich dazu bei, dass sich berufsübergreifendes wirtschaftliches Denken und Handeln durchsetzen sowie die Qualität und Wirtschaftlichkeit der Gesundheitsfürsorge verbessern.

 

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

 

Fragen zur Ausbildung beantwortet Ihnen gerne der Leiter der Personalabteilung.

Medizinische/r Fachangestellte/r

Die Auszubildenden zur/zum Medizinische/n Fachangestellte/r durchlaufen alle medizinischen Abteilungen. Die Auszubildenden lernen lt. Ausbildungsrahmenplan wie das Gesundheitswesen organisiert ist und welche Aufgaben es hat, Maßnahmen der Ersten Hilfe, welche Krankheiten es gibt und mit welchen Fachausdrücken sie bezeichnet werden, Aufbau der menschlichen Organe und wie sie funktionieren, wie man den Praxisablauf organisiert, wie man mit Arzneimitteln, Sera und Impfstoffen umgeht und wie sie wirken, wie mit Patienten Termine vereinbart werden, was bei der Pflege und Anwendung medizinischer Instrumente zu beachten ist, usw.

 

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

 

Fragen zur Ausbildung beantwortet Ihnen gerne der Leiter der Personalabteilung.