06.08.2021

Aktuelle Besucher- und Begleitpersonen-Regelung / Informationen zum Coronavirus

An unseren Standorten St. Josef Dudweiler und St. Theresia gelten die folgenden Regelungen:

Besucherregelung: 

  • Pro stationärem Patient wird ein Besucher pro Tag für eine Stunde (1-1-1) zugelassen.
    • Ausnahmen:
      • Stationäre Patienten, die bereits mit einer medizinisch notwendigen Begleitperson aufgenommen wurden. 
      • Zentrum für Geburtshilfe: Eine Person darf mit im Familienzimmer aufgenommen werden.

Diese 'stationären Begleitpersonen' gelten als Besucher, daher ist kein weiterer Besuch gestattet.
  

  • Besuchszeit ist von 15:00 – 19:00 Uhr (letzter Einlass 18:30 Uhr)
  • Besucher werden vom Patienten auf der Station namentlich vorangemeldet.
  • Jeder Besucher muss für jeden Besuch einen Besucherschein ausfüllen. Um Zeit zu sparen kann dieser bereits ausgefüllt mitgebracht werden. Gerne händigt das Stationspersonal entsprechende Vordrucke aus. Hier finden Sie den Besucherschein zum Herunterladen: Besucherschein 

 

Begleitpersonenregelung:  

Jeder Patient darf eine Begleitperson zu seinem Untersuchungstermin (Ambulanz, MVZ, praestationäre Vorbereitung, Geburtsklinik, etc.) mitbringen. Wann immer möglich sollte jedoch auf eine Begleitung verzichtet werden. 

 

Einlasskriterien für Besucher und Begleitpersonen (Mindestalter: 12 Jahre)

  • Für den Einlass ist ein negativer Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) von einem der saarländischen Testzentren vorzuweisen. Selbsttests akzeptieren wir nicht. 
    Von dieser Regelung sind ausgenommen:
    • Vollständig gegen das Coronavirus geimpfte Personen, bei denen die letzte Impfung mindestens 14 Tage zurückliegt. Der Impfstatus ist nachzuweisen.
    • Genesene (max. 6 Monate), gegen Vorlage eines offiziellen Testats des Gesundheitsamtes.
  • Am Eingang erfolgt eine Temperaturmessung.
  • Besucher und Begleitpersonen werden registriert, dabei erfolgt eine Kontrolle des Personalausweises.
  • Während des gesamten Aufenthaltes in der Klinik muss eine FFP2-Maske getragen werden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis. So tragen Sie dazu bei, die Gefahr von Ansteckung und Ausbreitung von Infektionen zu verringern.

 

Ihr CaritasKlinikum Saarbrücken

CaritasKlinikum Saarbrücken St. Theresia Rheinstraße 2, D-66113 Saarbrücken (0681) 406-0 info@caritasklinikum.de
CaritasKlinikum Saarbrücken St. Josef Dudweiler Klosterstraße 14, D-66125 Saarbrücken-Dudweiler (06897) 799-0 info@caritasklinikum.de

UNSERE SOZIALEN MEDIEN