Kliniken & Zentren
Patienten & Besucher
Aktuelles und Veranstaltungen
Ihre Ansprechpartner
Ihr Klinikaufenthalt
Med. Sonderbereiche
Krankenpflege
Seelsorge & Soziale Dienste
Anfahrt
Medizin von A-Z
Jobs & Karriere
Ärzte & Zuweiser

Leistungen / Krankheitsbilder

Allgemeinchirurgie:
  • Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenoperationen (befundadaptiert) mit Neuromonitoring und Autotransplantation
  • Thyreoidektomie mit und ohne neck dissection
  • Weichteileingriffe (oberflächliche Tumoren, Lipome, Atherome, Abszesse, Schleimbeuteloperation)
  • plastisch-rekonstruktive Verfahren bei chronischen Wunden und Dekubitalulcera
Viszeralchirurgie:
(Chirurgie des Bauchraumes und der Bauchwand)
  • Eingriffe an der Speiseröhre bei gut- und bösartigen Erkrankungen
  • Wiederherstellende Operationen bei Refluxkrankheit (offen, laparoskopisch)
  • Stadiengerechte Magenchirurgie bei gut- und bösartigen Erkrankungen
  • Behandlung des Gallensteinleidens laparoskopisch und offen chirurgisch
  • Wiederherstellende Operationen am Gallenwegssystem
  • Milzentfernung aus hämatologischem Grund
  • Eingriffe an der Bauchspeicheldrüse bei gut- und bösartigen Erkrankungen incl. Pankreasresektionen
  • Appendektomien laparoskopisch und offen chirurgisch
  • Dick- und Dünndarmchirurgie bei gut- und bösartigen Erkrankungen (offen und laparoskopisch)
  • differenzierte Mast- und Enddarmchirurgie (Erhaltung des Schließmuskels)
  • Leberresektionen, Tumordestruktion (offen, laparoskopisch, durch die Haut (ambulant)
  • Tumorchirurgie
  • Plastisch-rekonstruktive Wiederherstellungsoperationen nach Defektheilung
Thoraxchirurgie:
  • Brustraumspiegelung, Lungenspiegelung (ggf. mit Intervention)
  • Eingriffe im Brustraum, Lungenoperationen (in geeigneten Fällen auch thorakoskopisch)
  • Eingriffe am Mittelfell
Hernienchirurgie:
  • Bruchlückenverschluss nach Lichtenstein und selbsthaftendem Polyester-Netz
  • Laparoskopische Techniken (TAPP) mit selbsthaftenden Netzen
  • Operationen bei Narbenbrüchen und großen Bauchwandbrüchen unter Verwendung von Kunststoffnetzen, überwiegend in laparoskopischer Technik (IPOM)

Diese Operationen werden zum Teil auch ambulant durchgeführt.

Proktologische Eingriffe:  
  • Hämorrhoideneingriffe (incl. OP nach Longo)
  • Bei perianalen Abszessen
  • Bei perianalen Fisteln
  • Bei Sinus pilonidalis
  • Laparoskopisch-operative Behandlung des Mastdarmvorfalls (Rektumprolaps)
Implantation von Portkathetern:

Die Implantation von Portkathetern (zur Infusions-, Schmerz- oder Chemotherapie) erfolgt ambulant in örtlicher Betäubung.

Enddarm- und Becken-Boden-Chirurgie:
Beckenbodeninsuffizienz / Inkontinenz

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

herzlich willkommen im Bereich der Enddarm- und Becken-Boden-Chirurgie.

 

Professor Dr. med. Ralf Metzger und sein Team widmen sich den Tabuthemen Inkontinenz, Hämorrhoiden, Becken-Boden-Schwäche und vielen weiteren Erkrankungen im Becken- und Enddarmbereich. 

 

Leider schämen sich viele Betroffene ihre Probleme beim Arzt anzusprechen, doch das sollten sie tun, denn es gibt wirksame Behandlungsmethoden / Therapien.

 

Mit uns können Sie über Ihre Probleme reden!

 

Wir haben uns aus Überzeugung diesem Tabuthema gewidmet und besuchen regelmäßig Fortbildungen um Ihnen die bestmöglichen Behandlungen anzubieten.

 

Vereinbaren Sie einen Termin unter (0681) 406-1260

 

Sprechstunden

Montag und Donnerstag: 09:00 bis 14:00 Uhr (nur nach Vereinbarung)

 

 

Bezüglich Diagnostik und Therapie arbeiten wir eng mit den verschiedenen Fachabteilungen des CaritasKlinikums Saarbrücken zusammen. 

 

Unser Diagnostikangebot:

  • klinische Untersuchung/Anamnese
  • Stuhltagebuch
  • Rektoskopie/Proktoskopie
  • Endosonographie
  • Kolontransitzeit-Untersuchung
  • Becken-Boden-EMG (gemeinam mit der Neurologie)
  • MRT des Beckens (gemeinsam mit der Radiologie, 3.0 Tesla MRT-Gerät)
  • Defäkographie (gemeinsam mit der Radiologie)
  • MR-Defäkographie / funktionelles Becken-Boden-MRT (gemeinsam mit der Radiologie)
  • Urodynamik-Untersuchung (gemeinsam mit der Frauenklinik)
  • Koloskopie/Gastroskopie (gemeinsam mit der Gastroenterologie)


Unsere Therapiemöglichkeiten:

 

Analabszesse: Exzision
Analfissur: konservativ und operative Versorgung
Analfistel:

Exzision

Fistelplug
Plastischer Verschluss mittels Mukosaflap
Kollegenpaste Permacol
Fadendrainage zur Konditionierung der Wundverhältnisse

Analkarzinom:

Resektion abhängig vom Ausmaß (plus Bestrahlung)
Nachsorge

Analprolaps:

(Trans-)STARR (Vollwandresektion Transanal)
Laparoskopische Ventrale Rektopexie mit einem BioNetz

Anismus:

Botox-Injektion
BioFeedBack

Becken-Boden-Insuffizienz:

abhängig vom Ausmaß und der klinischen Symptomatik, in enger
Kooperation mit der Frauenklinik (Chefarzt Dr. Deryal)

Condylome:

Elektroresektion
Laserdestruktion

Hämorrhoiden:

Milligan-Morgan (klassische OP-Methode)

LONGO (Staplerresektion)
Ligatur mittels Gummiband
Modifizierter Milligan-Morgan mit ByClamp/Ligasure
RAR (Rectal Anal Repair)

Intussuszeption:

(Trans-)STARR (Vollwandresektion Transanal)
Laparoskopische Ventrale Rektopexie mit einem BioNetz

Marisken:

Exzision

M. Crohn:

Behandlung von Stenosen, Minimal-Invasiv
Behandlung von Abszessen und Fisteln
(Behandlung der Grunderkrankung in enger Kooperation mit behandelnden
Gastroenterologen)

Perianalvenenthrombose:

konservativ und operative Sanierung

Rektumprolaps:

(Trans-)STARR (Vollwandresektion Transanal)
Laparoskopische Ventrale Rektopexie mit einem BioNetz

Rektozele:

STARR, ggf. hintere Scheibenplastik (durch Gynäkologie)

Schließmuskelrekonstruktion:

nach Geburtstrauma oder nach Tumoroperation

Steißbeinfistel:

Exzision mit offener Wunde (bei Notfall-OP)
Exzision mit primärem Wundverschluss (bei geplanter OP)

Stuhlinkontinenz:

Becken-Boden-Training (in enger Zusammenarbeit mit Physio-/Ergotherapeuten)
BioFeedBack
Sakrale Nerven Modulation 

Obstipation/Verstopfung:

Slow-Transit-Obstipation / Outlet-Obstipation

Konservativ
Sakrale Nerven Modulation

Anlage eines Stoma