Kliniken & Zentren
Patienten & Besucher
Jobs & Karriere
Ärzte & Zuweiser
14.10.2015 - 01.01.1970 1:00 Uhr

37. Saar-Kolloquium Spezial: Anästhesie & Geburtshilfe

Liebe Kolleginnen und Kollegen,


wir möchten Sie herzlich zur gemeinsamen Fortbildungsveranstaltung „Peripartale Blutung“ der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin und der Frauenklinik des CaritasKlinikums einladen. Wir haben für diese Veranstaltung ein interessantes Programm zusammengestellt. 

 

Termin: 

14. Oktober 2015

18:00 bis 20:00 Uhr


Die schwere peripartale Blutung ist mit einer Prävalenz von 0,5-5% einer der häufigsten Notfälle in der Geburtshilfe und ist an erster Stelle verantwortlich für mütterliche Morbidität und Mortalität. Lebensbedrohliche peripartale Blutungen kommen dabei in einer Häufigkeit von 1 auf 1000 Geburten vor. Häufig ergibt die präpartale Diagnostik bereits eindeutige Hinweise auf ein erhöhtes Risiko für eine peripartale Blutung.


Die peripartale Blutung ist eine besondere Herausforderung sowohl für das Team der Geburtshilfe als auch für das anästhesiologische Team. Zum Einen müssen die besonderen pathophysiologischen und hämostaseologischen Bedingungen unter der Geburt berücksichtigt werden. Ebenso ist ein gut aufeinander abgestimmtes inderdisziplinäres Vorgehen Voraussetzung für eine optimale Therapie in dieser Situation. 


Wir wollen mit dieser Fortbildung sowohl niedergelassene Kollegen als auch in der stationären Geburtshilfe tätige Ärzte und Hebammen ansprechen. Über Ihre Teilnahme zum kollegialen Austausch am „Rastpfuhl“ würden wir uns sehr freuen.

 

Herzlich willkommen heißen Sie


Ihre

 

Dr. med. M. Deryal  Prof. Dr. med. A. Sielenkämper

Chefarzt Frauenklinik

Leiter BRUSTZENTRUM SAAR MITTE

Chefarzt Klinik für Anäshtesiologie

und Intensivmedizin

 

Nähere Informationen zum Programm finden Sie hier.